Tribulus Terrestris Supplement: Potenzielle Nutzen und Risiken für die Gesundheit

 Tribulus-terrestris-Vorteile

Tribulus terrestris ist eine Pflanze die manchmal häufiger als caltrop oder puncturevine bekannt ist. Es wächst in Europa, nordwärts in Richtung Frankreich und östlich in Richtung Japan. Die Blätter und Trieben können gekocht werden und die Samen können zu Pulver gemahlen und zu Brot verarbeitet werden (obwohl es essbar ist, können viele finden, dass sie den Geschmack nicht bevorzugen).

Tribulus terrestris ist auch als Supplement erhältlich und kann helfen, den Blutdruck bereits im normalen Bereich, gesunde Blutzirkulation und sexuelle Gesundheit zu halten.

Tribulus terrestris und Blutdruck

Eine Studie gab 3 mg Tribulus 75 Personen. Die Studie beobachtete eine Abnahme des insystolischen und diastolischen Blutdrucks nach einer Woche und setzte sich bis zum Ende der Studie fort. Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet, die sich negativ auf die individuelle Gesundheit auswirkten. Die Studie fand auch heraus, dass das Kraut eine harntreibende Wirkung hatte und dazu beitrug, die tägliche Urinproduktion um etwa 200 ml zu erhöhen, verglichen mit einem Anstieg von 12 ml in der Gruppe, die das Placebo einnahm

Tribulus terrestris und Sexual Health in Men

Tribulus terrestris Ergänzungen werden oft mit sexueller Gesundheit und Potenz in Verbindung gebracht. Untersuchungen zeigen, dass Tribulus terrestris sexuelle Gesundheit und Fruchtbarkeit unterstützen kann. Eine Doppelblindstudie fand heraus, dass Tribulus terrestris Testosteron um 16,3% erhöhte, obwohl dies nicht als statistisch signifikant angesehen wurde. Die Studie zeigte eine Verbesserung der Erektionseigenschaften bei Männern mit niedriger Spermienzahl, die 60 Tage lang Tribulus terrestris ergänzten. Eine andere Studie untersuchte, wie ein oraler Extrakt von Tribulus terrestris beeinträchtigte die erektile Funktion bei Männern. Die Autoren der Studie folgerten, dass Tribulus terrestris tatsächlich die erektile Funktion verbessern könnte

Tribulus terrestris und die sexuelle Gesundheit der Frau

Tribulus terrestris wurde nachgewiesen Aphrodisierende Wirkungen bei Menschen und Tieren haben. Eine Studie untersuchte speziell, wie Tribulus terrestris Frauen mit hypoaktiver Störung des sexuellen Verlangens (oder niedriger Libido) während ihrer “fruchtbaren Jahre” betreffen kann. Die Ergebnisse der Studie fanden dies im Vergleich Bei der Gruppe von Frauen, die ein Placebo erhalten hatten, hatten Frauen, die Tribulus terrestris eingenommen hatten, eine signifikante Verbesserung des Verlangens, der Erregung, der Schmierung, der Befriedigung und der Schmerzen erfahren. Die Forscher folgerten, dass Tribulus terrestris daher “das Verlangen bei Frauen mit hypoaktiver Störung des sexuellen Verlangens sicher und wirksam verbessern kann”.

Tribulus terrestris und Blutzuckerunterstützung

Tribulus terrestris hat gezeigt hyperglykämische und hyperlipidämische Eigenschaften haben. Als 98 Frauen mit Diabetes entweder Tribulus terrestris oder ein Placebo erhielten, stellten Forscher fest, dass diejenigen, die Tribulus terrestris einnahmen, eine Senkung ihres Blutzuckers erfuhren. Ihr Gesamtcholesterin und Low-Density-Lipoprotein waren im Vergleich zur Placebo-Gruppe ebenfalls reduziert.

Tribulus terrestris Supplement- und Positivdrogtests

Während die Forschung nicht unbedingt Tribulus terrestris als pflanzliche Ergänzung, die magere Muskelmasse aufbauen kann, nehmen viele Athleten und Bodybuilder ein Tribulus terrestris Supplement, um ihre magere Muskelmasse zu unterstützen.

Eine Studie untersuchte die Wirkung von Tribulus terrestris Supplementierung auf “Stärke, fettfreie Masse und das Harn-T / E-Verhältnis” während 5 Wochen Vorbereitungstraining für eine Gruppe von 22 australische Rugby-Elite-Spieler. Das T / E-Verhältnis bezieht sich auf das Testosteron / Epitestosteron-Verhältnis im Urin, das Athleten betrifft, da ein verändertes Verhältnis “Athleten einem positiven Drogentest aussetzen könnte”. Während die Teilnehmer an der Studie alle signifikante Verbesserungen in Kraft und Fett erzielten, freie Masse, es gab keinen statistischen Unterschied zwischen den Studienteilnehmern, die das Placebo einnahmen, und jenen, die die Tribulus terrestris Ergänzung nahmen. Die Studie fand jedoch auch heraus, dass der Zusatz Tribulus terrestris das T / E-Verhältnis nicht beeinflusste, so dass ein Athlet, der das Präparat einnahm, nicht von einem positiven Drogentest bedroht wäre (basierend auf dem World Anti- Leitlinien der Doping-Agentur)

Die Quelle dieses Artikels ist : Naturalhealthyconcepts.com

READ  Lebensmittel zu versuchen und Lebensmittel für Ihre Gesundheit zu vermeiden